Übersicht über die Freibeträge auf dem P-Konto

Anzahl der FreibeträgeFreibetragshöhe auf dem P-KontoGesamtfreibetrag auf dem P-Konto
Grundfreibetrag automatisch ohne Bescheinigung1.073,88 €1.073,88 €
erste weitere Person (z.B. Ehegatte oder Kind bei Alleinerziehenden)404,16 €1.478,04 €
zweite weitere Personen (z.B. Ehegatte und ein Kind oder 2 Kinder bei Alleinerziehenden)225,17 €1.703,21 €
dritte weitere Person225,17 €1.928,38 €
vierte weitere Person225,17 €2.153,55 €
fünfte weiter Person225,17 €2.378,72 €

Freibeträge auf dem P-Konto für Kindergeld

Kindergeld und Kinderzuschüsse können zusätzlich neben den vorstehenden Freibeträge auf dem P-Konto eingerichtet werden. Auch hierzu wird die Bescheinigung zum P-Konto benötigt.

Beispiel für den Pfändungsschutz mit dem P-Konto

Die 4-köpfige Familie X lebt von laufenden Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts. Für die Tochter T und den Sohn S erhalten Mutter M und Vater V Kindergeld.
Die Leistungen werden auf das P-Konto von Mutter M ausgezahlt.Durch die Umwandlung des bestehenden Kontos von Mutter M in ein P-Konto wird nur ein Grundfreibetrag von 1.028,89 € vor Pfändungen geschützt.Mit der P-Konto-Bescheinigung können monatlich folgende Beträge vor Pfändungen geschützt werden.

Freibeträge im Beispiel auf dem P-Konto

FreibeträgeFreibetragshöheGesamtfreibetrag
Mutter M1.073,88 €1.073,88 €
Vater V404,16 €1.478,04 €
Tochter T225,17 €1.703,21 €
Sohn S225,17 €1.928,38 €
Kindergeld Tochter T190,00 €2.118,38 €
Kindergeld Sohn S190,00 €2.308,38 €

Ergebnis im Beispiel zum P-Konto

Durch die P-Konto-Bescheinigung ist auf dem Konto von Mutter M monatlich ein Betrag in Höhe von 2.308,38 €absolut vor Pfändungen geschützt.Ohne die P-Konto-Bescheinigung wäre nur ein Betrag von 1.073,88 € geschützt.

P-Konto Bescheinigung